Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

31.12.2019 | Verband | Bettina Andres - DLV

Rückblick auf 2019: Erster DLV-Inklusionsworkshop und weitere Projekte gestartet

Partner des LVR:

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu – Zeit noch einmal zurück zu blicken: In einer Kolumne berichten wir von den Höhepunkten 2019 aus dem Bereich Inklusion. Vom 10. Geburtstag der UN-Behindertenrechtskonvention bis zum ersten DLV-Inklusions-Workshop war einiges geboten.

Rückblick auf 2019: Erster DLV-Inklusionsworkshop und weitere Projekte gestartet (Foto: DLV - K. Peters / J. Papenfuß).

Rückblick auf 2019: Erster DLV-Inklusionsworkshop und weitere Projekte gestartet (Foto: DLV - K. Peters / J. Papenfuß).

Im Jahr 2019 feierte die UN-Behindertenrechtskonvention ihren 10. Geburtstag, hierzu möchte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) recht herzlich gratulieren. Inklusion ist nach wie vor ein wichtiges Thema – auch beim DLV. In diesem Jahr wurden zum ersten Mal bei Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften die Wettbewerbe von Blindenreportern live begleitet. Ein echtes Highlight für die blinden und sehbehinderten Gäste in der Arena Leipzig. Auch bei der DM in Berlin wurde dieser Service wieder angeboten und mit großer Freude angenommen. Auf der DLV-Homepage konnte mit Unterstützung der Aktion Mensch eine Vorlesefunktion installiert werden, damit noch mehr Menschen die Inhalte eigenständig nutzen können.

Einen weiteren Höhepunkt gab es zudem im August. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Behinderten-Sportverband (DBS) und durch die Unterstützung der Kettler-Stiftung wurde am Wochenende der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der erste DLV-Inklusionsworkshop in Berlin veranstaltet. Eine tolle Moderation, spannende Vorträge von namhaften Referenten, große Diskussionsbereitschaft interessierter Teilnehmer und eine abwechslungsreiche Praxiseinheit haben den Workshop zu einer gelungenen und aktionsgeladenen Veranstaltung gemacht. Alle Teilnehmer konnten neue Ideen mitnehmen. Diese Bilder-Galerie gibt einen Einblick in die gute Stimmung während des Workshops.

Neues Jahr bietet viele inklusive Läufe

Im November wurden zudem mit den Projekten „Ein Baum wächst“ der LK Weiche, dem „Mondlauf“ des TV Cochem und den „WLV-Youletics“ des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes (WLV) drei eindrucksvolle Programme im Bereich der Inklusion durch die Deutsche Sportstiftung ausgezeichnet. Ein tolles Zeichen dafür, dass sich inklusive Arbeit lohnt.

Und auch im neuen Jahr laden wieder zahlreiche inklusive Läufe und Veranstaltungen in ganz Deutschland zum Mitmachen ein. Ein Highlight wartet im Februar: Am 22./23. Februar werden in Leipzig in spannenden Wettbewerben die Titel der Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2020 vergeben – natürlich wieder mit einer Live-Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen.

Inklusion lebt vom Mitmachen, deshalb unsere Bitte: Teilen Sie uns Ihre Anregungen, Wünsche und Projekte mit. In den Vereinen und Verbänden wird großartige Arbeit geleistet, das soll gezeigt werden. Auch 2020 wird es wieder heißen: Leichtathletik für ALLE! Wir freuen uns darauf.


zurück

<