Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

07.03.2020 | Jugend | Annika Gäb

Junge Talente in der Halle am Start

Partner des LVR:

Die Jugend trägt am Sonntag, 8. März 2020 in der CGM Arena in Koblenz die Rheinland-Hallen-Meisterschaften U16 aus.

Mia Simone Pacak und Eva Holzhäuser (beide LG Lahn-Aar-Esterau) gehen am Sonntag in Koblenz an den Start (Foto: privat).

Mia Simone Pacak und Eva Holzhäuser (beide LG Lahn-Aar-Esterau) gehen am Sonntag in Koblenz an den Start (Foto: privat).

81 Athletinnen und Athleten der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 haben sich für die Meisterschaft angekündigt. Mehr als die Hälfte von ihnen startet in der W14. In der W15 sind immerhin noch 16 Sportlerinnen am Start, während bei den Jungs mit zwölf Teilnehmern in der M14 und elf in der M15 eher mäßiges Interesse an der Veranstaltung zu beobachten ist. Es wird bei der Meisterschaft ein Vierkampf mit den Disziplinen 50-Meter-Sprint, Weit- und Hochsprung sowie Kugelstoßen ausgetragen. Anders als in den letzten Jahren wird keine Staffel angeboten.

Die beiden letztjährigen Sieger in der W14 bzw. M14 sind am Sonntag wieder dabei, um in der höheren Altersklasse nach dem Titel zu greifen. 2019 haben Etienne Paasche (LG Westerwald) und Marie Böckmann (VfL Waldbreitbach) die Meisterschaft gewonnen. Die LG Bernkastel/Wittlich geht mit 17 Athletinnen und Athleten an den Start, der Post-Sportverein Trier ist mit zehn Jugendlichen am zweitstärksten vertreten.

Teilnehmer

Rahmenzeitplan


03.02.2020 | DLV Jugend lädt ein

zurück

<