Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

16.09.2020 | Verband | www.lsb-rlp.de

LSB: Aktionswoche „Sport lebt Vielfalt“

Partner des LVR:

An sieben Tagen dreht sich alles um Integration, Inklusion und Antidiskriminierung / Interessierte Vereine und Verbände sind aufgerufen vom 09. bis 15. November 2020 mitzumachen.

LSB-Aktionswoche „Sport lebt Vielfalt“ von 9. bis 15. November 2020.

LSB-Aktionswoche „Sport lebt Vielfalt“ von 9. bis 15. November 2020.

Die Anerkennung von unterschiedlichen Interessen, körperlichen Voraussetzungen, kulturellen Hintergründen und sexuellen Orientierungen gilt mehr denn je als Schlüsselqualifikation für ein friedvolles und gemeinschaftliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Für Vereine und Verbände ergibt sich daraus eine Fülle an Potenzialen, für die der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) gemeinsam mit den Partnern der Steuerungsgruppe Inklusion – Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband, Special Olympics und Gehörlosen-Sportverband – sowie dem Bundesprogramm „Integration durch Sport“ im Rahmen einer Aktionswoche von 9. bis 15. November sensibilisieren möchte.

An sieben Tagen erwartet alle (Sport-) Interessierten ein umfangreiches Programm, das Lust macht und dazu einlädt, sich mit den Themen Inklusion, Integration und Antidiskriminierung im Sport näher zu befassen. Im Fokus stehen zahlreiche Informations- und Fortbildungsmöglichkeiten, aktive Mitmachaktionen in ganz Rheinland-Pfalz, die Vermittlung von Handlungsempfehlungen zur Förderung von Vielfalt im Sport und die Einladung zum Vernetzen, Diskutieren und Nachdenken.

Vereine und Verbände, die sich an der Aktionswoche beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen, unter Telefon 06131/2814-191 Kontakt zum LSB aufzunehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Anmeldung ist bis zum 30. September 2020 möglich. Alle Programmbeiträge werden in einem Programmheft veröffentlicht. Außerdem hilft der LSB die Vereine und Verbände bei der Bewerbung ihrer Programmpunkte. Wer auf eine finanzielle Unterstützung zur Umsetzung seines Vorhabens angewiesen ist, kann sich ebenfalls mit dem Landessportbund in Verbindung setzen.

Ausschreibung - Anmeldeformular


11.09.2020 | Auf DLV-Net folgt LADV

zurück