Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

07.10.2020 | Breitensport | Peter Weber

Lauf der Altenbetreuung daheim

Partner des LVR:

Virtueller Spendenlauf für Alltags- und Senioren-Begleitungen.

Virtueller Spendenlauf für Alltags- und Senioren-Begleitungen.

Virtueller Spendenlauf für Alltags- und Senioren-Begleitungen.

Der Mayener Lukasmarkt muss wegen der Corona-Krise ausfallen. Das ist sehr bedauerlich, da der Lukasmarkt traditionell ein Anlass bietet, zu dem sich ganze Familienverbünde verabreden und zu gemeinsamen Aktivitäten treffen.

Damit das Gemeinschaftserlebnis wegen des ausgefallenen Lukasmarkts nicht leiden muss, veranstaltet die Altenbetreuung daheim e.V. einen virtuellen Spendenlauf in der Lukasmarktwoche. Vom 10.10. bis 18.10.2020 bekommen Familien und Sporttreibende eine Plattform für gemeinsame Aktivitäten, an denen sie, unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen, teilnehmen können. Die Möglichkeiten zum Mitmachen sind breit gefächert. Für diejenigen, die gerne ausgiebig spazieren gehen, das Wandern lieben oder walken möchten, finden im www, dem W(v)irtuellen Westenergie Walking, das passende Angebot. Das neu geschaffene Unternehmen Westenergie setzt dabei die Tradition des Sportsponsorings der übernommenen RWE Tochter innogy fort.

Die Läuferinnen und Läufer können beim virtuellen Mayener-Sparkassen Lauf ihrer Vorliebe zum Laufen nachkommen. Das Mayener Geldinstitut übernimmt gerne die Patenschaft für diesen Wettbewerb. Ein virtueller Spendenlauf, bietet im Gegensatz zu einer normalen Laufveranstaltung, den Vorteil, nicht zu einer bestimmten Zeit an einen bestimmten Ort sein zu müssen. Innerhalb des genannten Zeitraums kann prinzipiell an jedem Ort der Welt teilgenommen werden. So haben sich bereits Läufer aus Seoul (Südkorea) angemeldet. Die einzige Vorgabe des Ausrichters sind 2 km Distanz, die zurückgelegt werden müssen. 

Wie kann man teilnehmen? 

Die Anmeldung erfolgt online auf dem Portal von raceresult unter: https://my.raceresult.com/157827. Ein Startgeld wird nicht erhoben, aber es wird um eine Spende (5 EUR) gebeten. Gerne kann auch ein höherer Betrag gespendet werden. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmenden eine Anmeldebestätigung mit einem Link und einer Startnummer. Mit Hilfe des Links kann später die Leistung (zurückgelegte Distanz, benötigte Zeit) in die Ergebnisliste eingetragen werden, sowie ein Bildnachweis (z.B. Screenshot der Laufuhr, oder Aufzeichnung der Strecke) hochgeladen werden. Weitere Bilder und Impressionen vom Lauferlebnis können auf Instagram unter dem Hashtag #Lukasmarktlauf2020 gepostet werden.

Alle Teilnehmenden erhalten eine persönliche Startnummer und eine Teilnehmerurkunde zum Ausdrucken. Unter allen Teilnehmenden werden interessante und schöne Sachpreise verlost. Der Erlös des Spendenlaufs wird zur Fortführung der Arbeit der Altenbetreuung daheim benötigt. Die Einschränkungen durch die Convid-19 Pandemiebekämpfung haben auch die Aktivitäten des Vereins betroffen. Mit dem Erlös wollen die engagierten Helferinnen und Helfer weiter aktiv für ältere Mitmenschen bleiben. Dazu werden Schutzbekleidung und Desinfektionsmittel benötigt. Weiter möchte der Verein den Senioren in der anstehenden Weihnachtszeit eine besondere Freude bereiten und ihnen den Alltag mit einem Weihnachtspäckchen versüßen. Mitmachen ist gelebte Solidarität – getreu dem Leitwort: „Jung und Alt gemeinsam, statt alt allein‘ und einsam!“.


zurück