Nach 45 Jahren: Kessler übergibt Statistik an Blanke

Partner des LVR:

Zum Jahreswechsel wird Gregor Blanke das Amt des langjährigen LVR-Statistikbeauftragten Johannes Kessler übernehmen.

Nach 45 Jahren: Johannes Kessler (Foto) übergibt die LVR-Statistik an Gregor Blanke (Foto: privat).

Nach 45 Jahren: Johannes Kessler (Foto) übergibt die LVR-Statistik an Gregor Blanke (Foto: privat).

Was wäre das LVR-Jahrbuch (Bestenliste) ohne die Arbeit von Johannes Kessler? Mit der Erstellung der Jahresbestenliste leistet er seit Jahrzehnten einen wertvollen ehrenamtlichen Einsatz für den Verband. Nicht nur das umfassende jährliche Werk gehört zu seinen Aufgaben. Auch die ewigen Bestenlisten und die Übersichten über die Rekorde und der Ehrentafel wurden von Kessler akribisch gepflegt.

1975 erarbeitete er erstmals die LVR-Bestenlisten im Schülerbereich, seit 1978 war er für die gesamte Statistik von den Jugend- bis zu den Seniorenklassen zuständig. Angefangen mit handschriftlichen Papierlisten bis hin zu moderner Software erlebte Kessler den Wandel in der Resultaterfassung und –verarbeitung hautnah und musste sich stets auf neue Quellen und Systeme einlassen. Doch obwohl heutzutage vieles digital möglich ist – die Kontrolle durch den menschlichen Verstand hält Kessler nach wie vor für unerlässlich. 

Nun, mit 83 Jahren und nach mehr als vier Jahrzehnten Arbeit für den Verband, nimmt der für sein Engagement vielfach geehrte Kessler verdient den Abschied vom Amt des Statistikbeauftragten. Nachfolger Gregor Blanke übernimmt ab der Saison 2021 Kesslers Aufgabe. Für die LG Sieg erstellt er bereits seit einigen Jahren die Bestenlisten. Er ist also bestens vertraut mit der Arbeit, die ihn erwartet, und wird die Listen für den LVR mit gewohnter Sorgfalt fortführen.