Starke Felder bei SDM in Koblenz

Der Leichtathletik-Verband Rheinland empfängt am Wochenende rund 1200 Athletinnen und Athleten zu den Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16 in Koblenz.

In Ratingen treffen sich die Mehrkämpfer. Unter ihnen ist auch Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), der seinen ersten Zehnkampf des Jahres bestreiten will (Foto: René Weiss).

In Ratingen treffen sich die Mehrkämpfer. Unter ihnen ist auch Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), der seinen ersten Zehnkampf des Jahres bestreiten will (Foto: René Weiss).

Am Samstag um 11:00 Uhr starten die Wettbewerbe auf dem Oberwerth. Dazu werden neben den 1200 Sportlerinnen und Sportlern zahlreiche Betreuer und Zuschauer auf dem Oberwerth erwartet. Natürlich sind auch LVR’ler am Start, die die Chance auf Medaillen oder Top-Platzierungen bei dieser SDM haben. In der U23 ist Hanna Kaiser (TuS 1862 Kirn) klare Favoritin im Diskuswurf. Im selben Wettbewerb tritt auch Nele Anton (LG Bernkastel/Wittlich) mit Medaillenaussichten an. Über 400 Meter steht Lucia Sturm (TSV Moselfeuer Lehmen) mit der zweitbesten Vorleistung auf der Meldeliste. Ziemlich weit vorne dürfen auch Sven Anton (LG Bernkastel/Wittlich) im Diskuswurf, Vivien Ließfeld (LG Rhein-Wied) im Weitsprung und Hanna Juliana Stampfl über 1500 Meter erwartet werden.

Für manche ist die SDM in Koblenz eine Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften der U20 und U16, die Ende Juli am selben Ort stattfinden. So ist Noah Duda (TG Konz) Favorit über 300 Meter der M15. Philipp Veit (LG Rhein-Wied; M15) startet mit Gold-Aussichten in das 800-Meter-Rennen. In der M15 hat auch Noah Seibel (LG Rhein-Wied) eine Podestplatzierung in Aussicht: Er geht im Weitsprung an den Start. Lina Schmidt (LG Rhein-Wied) ist in der W15 eine Medaillenkandidatin über 80 Meter Hürden und gehört zu den schnellsten gemeldeten 100-Meter-Sprinterinnen. Auf der Meldeliste im Speerwurf steht Eva Fabienne Stein (LG Rhein-Wied) mit der zweitbesten Weite. Im Kugelstoßen tritt sie ebenfalls mit starker Vorleistung an. Als schneller Langstreckler ist Sebastian Henne (LG Rhein-Wied) für die 3000 Meter gemeldet. Für die männliche 4x100-Meter-Staffel der LG Rhein-Wied geht es am Samstag um eine Medaille. All diese Athleten haben sich bereits in mindestens einer Disziplin für die DM in Koblenz qualifiziert und bekommen so bereits einen Vorgeschmack auf die nationalen Meisterschaften.

Auch für die M14 geht es um Medaillen. Aart Brünner (LG Lahn-Aar-Esterau) hat gleich mehrere Eisen im Feuer. Im Diskuswurf, über 80 Meter Hürden und im Kugelstoßen ist er Anwärter auf eine Podestplatzierung, und auch im Weitsprung und über 100 Meter ist er gut aufgestellt. Lorenz Jüris (LG Kreis Ahrweiler) könnte Edelmetall über 800 Meter gewinnen. Im Hochsprung der W14 hat Elisabeth Schwind (Postsportverein Trier) die Medaillenränge im Blick, während ihr Vereinskamerad Gabriel Rademacher die 2000 Meter in Angriff nimmt. In der U18 werden die SDM-Titel der Langstrecken vergeben. Hier schickt die LG Rhein-Wied ein starkes Team ins Rennen der WJU18 und kann den Titel holen.

Teilnahmeliste Koblenz

Am Wochenende finden auch noch andere Meetings statt. In Ratingen treffen sich die Mehrkämpfer. Unter ihnen ist auch Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), der seinen ersten Zehnkampf des Jahres bestreiten will. In Mannheim findet die Junioren-Gala statt. Mit dabei ist Lucie Biehl (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach), die die 800 Meter in Angriff nimmt.

Teilnahmeliste Ratingen

Teilnahmeliste Mannheim