Ewige LVR-Bestenliste

Am 16. Juli 1949 wurde der Leichtathletik-Verband Rheinland im Brauhaus in Koblenz von 26 Vereinsvertretern gegründet. Heute zählt der Verband ca. 430 Vereine mit ca. 38.000 Mitgliedern. Zum 60-jährigen Jubiläum hat der damals amtierende Beauftragte für Statistik, Johannes Kessler, eine ewige Bestenliste für Männer und Frauen erstellt, die wir an dieser Stelle veröffentlichen. Die Liste ist über die Jahre ständig aktualisiert worden, zuletzt zum Jahresende 2021.

Johannes Kessler begleitete das Amt des Statistikers von 1978 bis 2020.

Die ewige Bestenliste (Top 100) umfasst die Leistungen der Athletinnen und Athleten aus allen Altersklassen, es handelt sich um eine sogenannte "durchlässige" oder "offene" Bestenliste. Die Top 10-Listen, die bisher ebenfalls durchlässig waren, werden künftig als geschlossene Bestenlisten geführt, in denen nur Athleten der jeweiligen Altersklasse zu finden sind. Das heißt, dass in der Männer- und Frauenklasse auch Senioren und Seniorinnen unberücksichtigt bleiben. Diese sind (außer in der offenen Top-100-Liste) ihren eigenen Altersklassen zugeordnet. Jugendliche Athleten, die in einer für ihre Altersklasse nicht vorgesehenen Disziplin Leistungen erbracht haben, werden in der nächsten höheren für die Disziplin gültigen Altersklasse erfasst. Dasselbe gilt sinngemäß für Senioren (nächste niedrigere).
 

Männer (Top 10 alle Disziplinen)                   Frauen (Top 10 alle Disziplinen) 
Männer (Top 100)                                            Frauen (Top 100) 

 

Die Top-10-Listen der Altersklassen befinden sich derzeit im Aufbau, Top-20-Listen sind in der Vorbereitung. Es ist geplant, wöchentlich eine neue Altersklasse hinzuzufügen. Diese Listen sind durchweg geschlossen. Derzeit sind nur aktuell praktizierte Disziplinen und Disziplinkombinationen (Mehrkämpfe) aufgenommen.

Seniorenlisten erscheinen als Top-10-Listen. Hier sind auch bereits ausgewählte nichtaktuelle Disziplinen aufgenommen (Top 5).